EU-DSGVO: Das neue Datenschutzgesetz macht neue Anmeldungen zum Newsletter notwendig

Am 25. Mai 2018 wird die europäische Datenschutz-Grundverordnung EU-DSGVO für den Schutz personenbezogener Daten gesetzlich bindend.

Wir haben in den vergangenen Tagen alle bisherigen Empfänger meines Newsletters angeschrieben. Um sicher zu gehen, auch hier noch einmal der Hinweis: Damit ich Dich auch nach dem 25. Mai 2018 noch mit meinem Newsletter informieren darf, erneuere bitte Dein Abo über den Link unten, der auf die Newsletter-Seite meines Internet-Auftritts zeigt. Wenn Du meinen Newsletter nicht länger erhalten möchtest, brauchst Du gar nichts zu tun: Alle bis heute verwendeten Email-Adressen wurden am 21. Mai 2018 gelöscht.

Nach Eingabe Deiner für den Newsletter gewünschten Email-Adresse senden wir Dir an diese eine Bestätigungs-Email. Mit Deinem Klick auf den dort enthaltenen Link ist sichergestellt, dass der Empfänger dieser Bestätigungs-Email Empfänger des Newsletters sein wird. Nur Adressaten, die wir mit diesem “Double-Opt-In” genannten Verfahren in den Verteiler nehmen, darf ich ab dem 25. Mai noch mit meinem Newsletter informieren.

Der BARBARA HEINER Newsletter ist ein reines Informationsmedium, mit dem ich meine Kundschaft über meine Angebote informiere. Der Schutz Deiner Daten genießt bei mir allerhöchste Priorität. Deshalb speichern wir ab sofort als einziges personenbezogenes Datum für den Newsletter-Versand nur noch die Email-Adresse, verzichten selbst auf den Namen. Wir speichern die Email-Adressen mehrfach gesichert auf einem Server in der Schweiz, der auch den Internet-Auftritt von BARBARA HEINER beheimatet (mit dem die Internet-Kommunikation über SSL verschlüsselt geschützt ist). Den Versand des Newsletters nehmen wir selbst vor, von ebendiesem Server in der Schweiz, ohne die Email-Adressen jemals an Dritte herauszugeben – auch nicht für einen Newsletter-Versand über externe Dienstleister, weder innerhalb noch außerhalb der EU.

Ähnlich hohe, eigene Standards erfüllt auch der Internet-Auftritt von BARBARA HEINER. Wir setzen weder Cookies ein noch Tracker für eine Analyse Deines Besuchs auf barbaraheiner.com für Marketing- oder sonstige Zwecke: Wir sehen und nutzen die Website als ein reines Informationsmedium für die Kundschaft von BARBARA HEINER.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz habe ich in der BARBARA HEINER Datenschutzerklärung hinterlegt.